Drachenburg Logo

Jenny's und Lukas Playmobilseiten

Lukas Logo
Fahren Sie mit dem Zeiger über die unten abgebildeten Figuren, um in die Bildergalerien zu gelangen
Unser Playmobil

Home

Über Uns

Unser Playmobil

Dioramen

Lukas Welt

Customizing

Comics

E-mail

Playmobilfleisenbahnführer Playmobilflughafen
Playmobilbauarbeiter Playmobilbaeuerin Playmobildinosaurierer Playmobilfeuerwehr
Baustelle
Bauernhof
Dinos
Eisenbahn
Feuerwehr
Flughafen

Links

Gästebuch

Playmobilkrannkenhaus Playmobilpiraten Playmobilpolizei Playmobilritter Playmobilzirkus
Playmobilhafen
Hafen
Krankenhaus
Piraten
Polizei
Ritter
Zirkus

Copyright

Impressum

Wie wir zu unserm Playmobil kamen…….

In meiner Kindheit spielte ich bis zu meinem 12. Lebensjahr mit Playmobil. Es gab zu Anlässen wie Weihnachten, Geburtstage usw. immer was von diesem tollen Spielzeug. Am meisten interessierten mich die Ritter, aber auch Bauernhof, Zirkus und andere Sachen sammelten sich schnell an. Wenn man wie ich, bis zu seinem 12. Lebensjahr, als Mädchen, (!) mit Playmobil beschäftigt ist, verändert sich natürlich das Spielen. Je älter ich wurde um so mehr baute ich gekonnt auf und stellte Szenen dar. Mit 6 Jahren war das nicht so, da war ich voll damit beschäftigt meine Figuren mit Kanonen abzuschießen und deren Gesichter blutig zu malen, weil die ja nun mal wie verletzte oder tote Ritter aussehen mussten, naja und aufgebaut blieb es auch nicht lange wenn man mit Steinen und Kanonen alles zerstörte. Ich konnte auch ganz toll Bungeejumping mit diesen armen Figuren spielen, ich brauchte dazu nur einen ganz langen Bindfaden und schmiss die Figuren aus dem Fenster.

Mit 12 Jahren ärgerte ich mich dann über voll gemalte Figuren, die nicht mehr zu retten waren. Trotzdem machte es mir allmählich richtig Spaß nach System was aufzubauen und Szenen darzustellen.

Aber auch das hört erst einmal auf wenn man sich für andere Dinge interessiert und bemerkt das es auch noch mehr gibt als mit Playmobil zu spielen. Z.B. Jungs!  Als ich dann den richtigen Mann gefunden habe, wollte ich mich endlich wieder den schönen Dingen im Leben widmen. PLAYMOBIL!

Aber wie macht man seinem Mann klar, das sich seine Ehefrau  so urplötzlich für diese kleinen Klickys interessiert???

Ein Kind muss her! Ich konnte mich noch nicht einmal gedulden bis zu Lukas seinem 4. Geburtstag zu warten. Nein, am 16. Mai 2006, an Lukas seinem 3. Geburtstag wurde er in die Welt der kleinen Klickys eingeweiht und seitdem erweitern  Lukas und ich  immer schön unser Sortiment. 

Mittlerweile haben wir so viel Playmobil, das wir schöne Dioramen bauen können und versuchen es so toll wie möglich auszuschmücken. Und ein bisschen stolz sind wir auch darauf, sonst würde es diese Seite ja nicht geben……….